Live in concert (1996)

alive-tour (1997)

schlecht und teuer (1998)

alive-tour (1997)

Auszüge aus dem Programmheft

Termine
Willkommen
Programm
Mitwirkende
Dankeschön


Termine

Sa. 18.10. 10:00 Musizieren in der Fußgängerzone Ulm
So. 19.10. 17:00 Premiere im Claretinerkolleg, Weißenhorn
Sa. 25.10. 10:00 Musizieren in der Fußgängerzone Ulm
Fr. 31.10. 20:00 Konzert in St. Konrad, Augsburg
Sa. 1.11. 20:00 Konzert in St. Jodok, Senden
So. 2.11. 14:30 Konzert in St. Jodok, Senden
Fr. 7.11. 20:00 Konzert in St. Johann, Baptist Neu-Ulm
Sa. 8.11. 19:30 Konzert in St. Stephan, Mindelheim
So. 9.11. 15:00 Konzert in St. Meinrad, Jedesheim bei Illertissen
Sa. 29.11. 19:00 Nachfeier in Ludwigsfeld


Herzlich willkommen,

zu den Konzerten des DekanatsJugendChores Neu-Ulm! Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf einen bunt gemischten Abend, einen Abend zum Genießen, zum Lachen, zum Nachdenken, zum Staunen und zum Wohlfühlen. Wir laden Sie ein, sich zusammen mit uns auf eine Reise der Neuentdeckung Gottes großer Herrlichkeit zu begeben. Wir werden dabei in den verschiedensten Ländern Station machen. Vor allem natürlich bei der ganz natürlichen Musik der Sklaven: den Gospels und den Spirituals. Wir werden aber auch musikalische Besuche in Israel, dem Land unserer Glaubensväter, und der Karibik bei einem Schuß Bacardi-Feeling abstatten.

Aus unserem Nachbarland Frankreich wird das Vorspiel zum Te Deum von Marc-Antoine Charpentier, hier besser als Eurovisionmelodie bekannt, in einer allerdings sehr eigenwilligen Bearbeitung zu hören sein und auch unter den deutschen Beiträgen werden sie sicherlich einiges Neues entdecken können. Besonders gespannt dürfen Sie schon jetzt auf den Exklusiv-Beitrag der deutschen Hip-Hop-Szene sein!

Natürlich haben wir für Sie, verehrte Zuhörer, wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Ihnen heute einen unvergeßlichen Abend zu bereiten. Es ist uns gelungen, für diesen Abend über fünfzig Sängerinnen und Sänger und weit über zwanzig namhafte Solisten zu verpflichten. Die DekanatsJugendChor-Band wird ebenso von der Partie sein wie unsere bewährte Techniker-Crew. Besonders stolz sind wir, daß uns mit Siegfried Aßmann heute abend ein Vertreter der höchsten Moderationskunst durch unser reichhaltiges Programm führen wird.

Ganz unauffällig dürfen wir Sie nebenbei auf unsere kleine Wanderausstellung im Foyer aufmerksam machen sowie auf unsere CD "live in concert", die Sie dort auch käuflich erwerben können. Für Ihre großzügige Spende am Ende dieses Abends dürfen wir uns schon jetzt herzlich bedanken und sagen: Vergelt's Gott!

Jetzt wünschen wir Ihnen bei uns einige schöne Stunden, gute Unterhaltung und natürlich Gottes reichen Segen. Bühne frei!

Ihr DekanatsJugendChor Neu-Ulm


Programm

  • Certainly, Lord!
  • The Victor
  • Er ist auferstanden
  • Poor man Lazrus
  • Das Ja der Liebe
  • Hört, der Friede wird kommen
  • Wer bist Du
  • Jesus reicht Dir seine Hand
  • Ich will dir danken
  • Es riecht nach dir
  • He's been good to me
  • Why we sing

PAUSE

  • Eurovisionsmelodie
  • Speak to me
  • Beten
  • Heal the world
  • Alles, was lebt
  • Mary had a baby
  • I just couldn't be contented
  • Michael row the boat ashore
  • O happy day
  • Abendlied
  • El Shaddai

Mitwirkende

Sopran
Christina Diletto, Sandra Eberhardt, Gabi Gellert, Katharina Golder, Karin Griesinger, Jutta Hiller, Sabine Karolyi, Martina Kohlenberger, Silvia Liberto, Daniela Maier, Jutta Pelz, Ruth Rasmussen, Anja Rötter, Vanessa Scott, Karin Steiner, Miriam Tospann, Kerstin Walther, Ulrike Walz

Alt
Agnes Bauer, Verena Bauer, Sandra Frieß, Kerstin Geschwentner, Renate Konrad, Ulrike Mader, Katharina Maier, Claudia Miller, Sara Pfeifer, Anja Schlander, Susanne Tommasini, Katharina Werner

Tenor
Martin Daiber, Thomas Eppelt, Wolfgang Fetzer, Thomas Hargesheimer, Günter Hiller, Bernhard Kohler, Alexander Pelz, P. Armin Sixt, Thomas Wilhelm

Baß
Christer Ellinger, Uwe Griesinger, Matthias Haringer, Wolfgang Hoke, Daniel Jochem, Fabian Kling, Josef Konrad, Lothar Naujoks, Hans-Peter Nottensteiner, Markus Schreck, Steffen Schreiner

Band
Jochen Eichner (Klaviere), Frank Flemisch (E-Baß), Josef Golder (Gitarre), Jörg Hauber (Schlagzeug), Markus Jehle (Percussion), Anjo Steber (Klaviere)

Backstage
Dieter Nechansky, Martin Olbrich und Tobias Steiner

Diaprojektion
Ralf Lelewel

Licht
Jürgen Leibl, Lothar Naujoks

Ton
Wolfgang Griebel

Moderation
Siegfried Aßmann

Leitung
Roland Eppelt


Ein Dankeschön...

  • an die gastgebenden Gemeinden: das Claretinerkolleg Weißenhorn, St. Konrad Augsburg, St. Jodok Senden, St. Johann Baptist Neu-Ulm, St. Stephan Mindelheim und St. Meinrad Jedesheim
  • an das DekanatsJugendChor-Team Martin Daiber, Christina Diletto, Wolfgang Griebel, Uwe Griesinger, Martina Kohlenberger, Jürgen Leibl, Lothar Naujoks, Jutta und Alexander Pelz für die gründliche Vorbereitung und Organisation dieser Konzerttournee
  • an Hermann Dukek für die Unterstützung beim Einstudium
  • an unsere Backstage-Crew für das Auf- und Abbauen, das Ein- und Ausladen und besonders Wolfgang Griebel, Uwe Griesinger und Alexander Pelz für den Transport von Bühne und Technik.
  • an die Pfarrei Christus, unser Friede Ludwigsfeld, die Pfarrei St. Josef Senden und die Pfarrei St. Albert Offenhausen für Druck- und Kopierarbeiten
  • an alle bekannten und unbekannten Helfer für das Aufhängen der Plakate und an die Firmen, die unsere Plakate in ihre Schaufenster genommen haben
  • an Josef und Elisabeth Golder, dem Haus der Begegnung im Claretinerkolleg in Weißenhorn und dem Bruder-Klaus-Heim in Violau für Kost, Logis und die freundliche Betreuung an unseren drei Probenwochenenden
  • an die Pfarrei St. Martin Illertissen für das Ausleihen ihres Verfolgers
  • an die Pfarreien Christus, unser Friede Ludwigsfeld und St. Albert Offenhausen für das Ausleihen ihrer Podeste
  • an die Firma Salke Bühnenlicht für die Vermietung der Lichttechnik
  • an die Firma GriebelSound für die Vermietung der Tontechnik
  • an den Drogeriemarkt Müller, der uns in der Ulmer Fußgängerzone den Strom zur Verfügung stellt
  • an das Bischöfliche Jugendamt, den Bayerischen Jugendring und den Kreisjugendring für die finanzielle Unterstützung
  • an all die Firmen, die uns durch ihr Inserat in diesem Programmheft finanziell unterstützen
  • an alle Spender, die nicht namentlich genannt werden wollen
  • an unser Publikum, das uns treu begleitet und uns immer wieder Mut macht
  • und an alle, die in irgendeiner Form zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben.

Live in concert (1996)

alive-tour (1997)

schlecht und teuer (1998)

DatenschutzerklärungImpressum – 10. Juli 2008 22:50 ch