achorde - ...mehr als nur Musik!

(ehemals: DekanatsJugendChor Neu-Ulm)

  1. Trägerverein achorde e.V.
  2. Der direkte Weg zu achorde
  3. Die achorde-Mailingliste(n)
  4. Die "Speziellen Mail-Verteiler"
  5. Bei Problemen...

Trägerverein achorde e.V.

Jetzt Mitglied werden! Satzung lesen und Beitritt erklären!

Trägerverein achorde e.V.
Herrn Till Bauer
Franz-Lehar-Str. 28
89231 Neu-Ulm

Eingetragen am 5. Januar 2004 unter der Nr. VR 1041 im Vereinsregister des Amtsgerichts Neu-Ulm.

E-Mail: kontakt@achorde.de
Internet: www.achorde.de
Telefon: +49176 96985934

Konto Nr. 724 404 007 bei der
Ulmer Volksbank BLZ 630 901 00.


Der direkte Weg zu achorde

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Anschrift:
  Ich bestelle die DVD "Badetag" (2008) für 12,- €.
  Ich bestelle die CD "1999-2000" für 12,- €.
  Ich bestelle die CD "schlecht und teuer" für 12,- €.
  Ich bestelle die CD "live in concert" für 12,- €.
  Ich möchte Euch anhören. Schickt mir eine
Nachricht, wenn Ihr wieder ein Konzert gebt.
  Ich möchte mitsingen. Bitte schickt mir im Sommer Unterlagen.
  Schickt mir bitte 3-4x im Jahr euren Newsletter per E-Mail.
Sonstiges:
NoSpam: x 2 = 6
 


Die achorde-Mailingliste(n)

Aktueller Hinweis: Aus technischen Gründen ist die Mailingliste im Moment nur mit Freischaltung nutzbar. Bei Bedarf bitte Mail an Roland.

Es gibt die offizielle achorde-Mailingliste. Die Adresse lautet: "alle@achorde.de". Jede Mail die an diese Adresse geschickt wird, wird automatisch z.Zt. rund 180 mal vervielfältigt und verteilt. Praktisch, nicht? Du solltest allerdings darauf achten, dass du die Mail auch mit der gleichen Absenderangabe verfasst, mit der du auch auf der Mailingliste angemeldet bist. Sonst wird die Mail ohne weitere Kommentare verworfen.

Verwendungszweck: Alles, was achorde betrifft. Also z.B. Einladungen, Erinnerungen, Neuigkeiten. Von mir aus auch Mitteilungen in eigener Sache. Bitte nicht: Betteln, Kettenbriefe, Schneeballschlachten, Unhöflichkeiten. Es soll sich niemand von dieser Liste belästigt fühlen.

Größenbeschränkung: Da nicht jeder mit DSL-Geschwindigkeit unterwegs ist (DSL-Nutzer dies aber manchmal vergessen), existiert außerdem eine Größenbeschränkung auf 120.000 Bytes brutto. D.h. 100kB sollten netto schon möglich sein. Vorsicht bei Anhängen: Diese sprengen meistens diese Grenze, weshalb die Mail dann ohne weitere Kommentare einfach weggeschmissen wird.

Als Abhilfe biete ich an:

  1. Du schickst mir die Dateien per E-Mail
  2. Ich stelle die Dateien ins Netz und schicke eine Link-Adresse zurück (mit einem Benutzernamen für www.achorde.de kannst du das übrigens auch selber machen!)
  3. Du schreibst deine E-Mail an alle und schickst statt der Anhänge die Link-Adresse

Kleine Anleitung:

Anmelden: Einfach E-Mail an djc-request@tesd.de mit body "subscribe" schicken.
Abmelden: Einfach E-Mail an djc-request@tesd.de mit body "unsubscribe" schicken.
Wer ist dabei? Einfach E-Mail an djc-request@tesd.de mit body "who" schicken.

Der Betreff/Subject ist dabei übrigens vollkommen egal.


Die "Speziellen Mail-Verteiler"

Außerdem gibt es noch ein paar spezielle Mail-Verteiler-Adressen zu organisatorischen Zwecken. Bitte vor der Benutzung die Regeln unten lesen!

plenum@achorde.de:Das achorde-Plenum
vorstand@achorde.de:Der Vereinsvorstand
orga@achorde.de:Das Organisations-Team
darsteller@achorde.de:Die Darsteller
handlung@achorde.de:Die Gruppe Handlung
musik@achorde.de:Das Musik-Team
pr@achorde.de:Die Gruppe Öffentlichkeitsarbeit
ton@achorde.de:Das Tontechnik-Team
licht@achorde.de:Das Lichttechnik-Team
buehne@achorde.de:Das Bühnentechnik-Team
technik@achorde.de:Alle drei Technik-Teams zusammen
internet@achorde.de:Das Internet-Team
doc@achorde.de:Benachrichtigung bei neuen Protokollen
teilnehmer@achorde.de:Die aktuellen Projekt-Teilnehmer
band@achorde.de:Die aktuelle achorde-Band

Für diese Adressen gelten aber andere Regeln:

  • Die Verteiler werden von Roland manuell gepflegt
  • Es ist eine Freischaltung erforderlich (Mail an Roland)

Schließlich gibt es noch einen Newsletter-Verteiler zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit mit über 400 Adressen. Dieser steht aber nur dem Presse- und Orgateam zur Verfügung. Weitere Mail-Verteiler-Adressen kann ich übrigens bei Bedarf gerne einrichten.


Bei Problemen...

GMX: Ein Häkchen bei "Annahme verweigern, E-Mails nicht zustellen" unter "Spamserver-Blocker" (in: Postfachschutz: Erweiterte Einstellungen) wirkt ziemlich zuverlässig gegen die diese Verteilerlisten. Empfehlung: Häkchen entfernen.

web.de: Der Speicherplatz bei web.de ist eigentlich immer zu klein. Wir bekommen dauernd Fehlermeldungen über voll gelaufene Postfächer. Empfehlung: E-Mail-Anbieter wechseln.

hotmail: Microsoft verweigert konsequent die Annahme von Mails von unserem Mailserver. Auf diesbezügliche Anfragen bekomme ich keine Antwort. Empfehlung: E-Mail-Anbieter wechseln.

Sonst: Bitte bei Roland rühren.

26. Dezember 2017 19:02 ch