achorde meets christmas (2007)

V.I.P-Wochenende (2007)  ⇒Fotos

Badetag (2008)

V.I.P.-Wochenende (2007)

Voice - Impro - Percussion

Hol dir deine VIP -Card! Du bist unsere Very Important Person bei unserem Voice-Impro-Percussion-Workshop. Egal ob Du bisher beim Zuhören mitgeVIPt, oder selbst schon Bühnenerfahrung hast: Hier kannst Du einmal hinter die Kulissen schauen! Das Beste daran ist aber, dass dir erfahrene Musiker Tipps und Tricks verraten, wie Du Deine Talente am Besten zum Klingen bringst.

Vielleicht hast Du in den letzten 15 Jahren schon das ein oder andere achorde-Konzert besucht oder sogar mitgemacht? Dann kennst Du schon das tolle Feeling bei unseren „Gospel-Pop-Shows“. Dieses Jahr werden aber ganz andere Saiten aufgezogen! Jetzt wird gejazzt, gefeilt, gejamt, getrommelt, getanzt, getuned, gerockt, gespielt, gesungen, gearbeitet, dass die Fetzen fliegen!

Eine Arbeitseinheit wird gleich am Freitagabend, weitere drei am Samstag stattfinden. Vielleicht darf ’s zum abendlichen „Workout“ etwas Leichtes sein? Am Sonntag feiern wir dann gemeinsam Gottesdienst und präsentieren uns gegenseitig unsere Ergebnisse. Schau dir einfach unser Vahnsinnig Interessantes Programm an!

Dein
achorde


Die Workshops

Sologesang für Anfänger

In einer kleinen Gruppe erarbeitet ihr euch unter Anleitung gemeinsam einige Lieder verschiedener Stile (z.B. Pop, Ballade, Spiritual), bei denen du dann einen Solopart übernehmen kannst. Tipps und Tricks inklusive. Bis 8 Teilnehmer.

Referentin: Gabriele Fischer, Ulm. Realschullehrerin für Musik und Deutsch. Leiterin von Jugend- und Kirchenchören, Konzerttätigkeit als Klassik- und Jazz-Solistin. Mitglied bei Theatrino, Capella Vocale Steingaden und Jazzensembles.

Sologesang/Improvisation für Fortgeschrittene

In einer kleinen Gruppe arbeitet ihr an deinen Stärken und Potenzialen als Solist, z.B. Performance, Intonation, Aussprache, Interpretation, Stimmregisterverbindung (Brust-Kopfstimme), Stimmsound erzeugen, Atem- und Resonanzübungen. Schwerpunkte könnten Pop, Ballade, Gospel und Jazz sein. Du darfst gerne Lieder mitbringen, die du vertiefen möchtest. Bis 6 Teilnehmer.

Referentin: Steffi Denk, Straubing. Sängerin und Dozentin für Stimmbildung, Jazz- und Populargesang an der Music Academy Regensburg. Ständige Liveauftritte (Max Greger, Hugo Strasser, Rudi Carell u.v.a.m.) auch in Radio und Fernsehen, Mitwirkung an zahlreichen CDs.

Stimmbildung

Informationen und Übungen zum Aufbau des Stimmapparates, Körperhaltung, Atmung, Sprechstimme, Bruststimme, Kopfstimme, Vokalsitz, Konsonanten und typische Fehler. 4 bis 30 Teilnehmer.

Referent: steht leider noch nicht fest.

Chor

Auswendig! So macht Singen richtig Spaß! Schwerpunktmäßig afrikanische Lieder, aber auch Gospels und Sonstiges für Jedermann. Bei Anmeldung bitte Stimmlage angeben. Ab 15 Teilnehmern.

Referentin: Maria Martin, Buxheim. Dipl. Rhythmikerin und staatl. gepr. Physiotherapeutin. Leiterin des Chors „CHORiosum“ und des Kinderchors „BuKi siu MaMa“. Verschiedene Sing-, Musizier- und Kreativfreizeiten im In- und Ausland, Workshops in afrikanischer Percussion.

A-capella-Hardchor

Etwa zwei anspruchsvollere a-capella-Titel werden musikalisch feingeschliffen. Die Noten werden dir zwei Wochen vorher zugeschickt, du solltest die Töne einigermaßen vorbereitet haben. Bei Anmeldung bitte Stimmlage angeben. Ab 8 Teilnehmern, wir achten auf Stimmausgewogenheit.

Referent: Jörg Edelmann, Augsburg. Dozent für Musikpädogigk und -didaktik an der Universität Eichstätt. Dort zuständig für den Bereich Popmusik, Leiter der Uni-Bigband und des Jazz/Pop-Vokalensembles. Zahlreiche Arrangements für "Vox Orange".

Band

Wir wollen anhand eurer eigenen Noten Stücke erarbeiten: Welche Spielweisen eignen sich für welchen Stil? Wie lässt sich ein altbekanntes, ausgenudeltes Stück so umstricken, dass es wieder hörenswert ist? Wie schreibe ich eigenes Material? Mitzubringen sind Instrumente und Noten - und gute Ideen. Dieser Workshop kann mehrfach gebucht werden. Ab 4 Teilnehmern.

Referent: Jochen Eichner, München. Jazzpianist und Literaturwissenschaftler. Freier Mitarbeiter und Kritiker u.a. bei Bayern4Klassik und als Landtagskorrespondent für die Hörfunkwellen des Bayerischen Rundfunks. Konzertiert regelmäßig mit seinem Jazztrio.

CD-Making-of für Anfänger

Vom Mikrofon bis zur CD ein Kennenlern-Seminar über Recording, Equalizing, Mixdown, Mastering und Burning (wir wollten einfach mal ein paar tolle Worte aufzählen). Diesen Workshop gibt es kurz (Theorie) und Normal-Fassung (Theorie und Praxisübungen). Die Normal-Fassung wird den ganzen Samstag dauern. Bitte schreibt auf Eure Workshopwunschliste, ob ihr diesen Workshop kurz oder lang haben möchtet. Falls ihr die lange Version wählt, finden für Euch nur zwei verschiedene Workshops statt (Dieser am Samstag und ein anderer am Freitagabend). 4 bis 8 Teilnehmer.

Referent: Elmar Heckmann, Neu-Ulm. SAE Audio Engineer und Medienautor. Berufserfahrung in Tonstudio, Live-Mischung, Rundfunk, Sounddesign, diversen Bands und der Hochschule der Medien, Stuttgart. Seminarleiter an der Musikschule Neu-Ulm.

Percussion

Kurzes Kennenlernen der einzelnen Instrumente und ihrer speziellen Spieltechnik, Rhythmus erleben und abendliches Workout im Percussion-Chor. Wer kann, bitte Instrumente mitbringen. Ab 2 Teilnehmern.

Referentin: Sabine Snehotta, Weißenhorn. Erzieherin, Rhythmus- und Klangtrainerin. Musikgarten- und Trommellehrerin an der Musikschule Weißenhorn. Mehrere Kurse bei deutschen und afrikanischen Trommlern.

Modern Jazzdance

Wir verbinden verschiedene einfache Bewegungselemente zu einer rhythmischen Choreographie passend zu eurer Musik. Bitte Sportbekleidung mitbringen. Einen Musikvorschlag kannst du mit der Anmeldung mitschicken. 4 bis 30 Teilnehmer.

Referentin: Margarete Baur, Bissingen/Teck. Fachoberlehrerin für Sport und Musik. Ausbilderin für diese Fächer am Pädagogischen Fachseminar Kirchheim/Teck mit Schwerpunkt Gymnastik und Tanz.

Kreistänze

Verschiedene Tänze aus aller Welt. Ab 8 Teilnehmern.

Referentin: Petra Reyhle, Neu-Ulm. Staatl. anerkannte Sport- und Gymnastiklehrerin. Bewegungsförderung an geistig und mehrfach behinderten Menschen am Tannenhof Wiblingen. Langjährige Leiterin von Mutter/Kind- und Kinderturnen.

New Games/wilde Kreisspiele

Jugendfreier Chill-Out-Quatsch mit hohem Fun-Faktor. Ab 6 Teilnehmern.

Referent: Christian Waschke, Elchingen. FSJ am Tannenhof Wiblingen. Aktiver Ministrant, Pfarrgemeinderat und Schütze in Unterelchingen. Zahlreiche Spieleworkshops.


V.I.P.-Wochenende

Termin

Fr. 12. Oktober 2007 bis So. 14. Oktober 2007
Anreise ab 17 Uhr, offizieller Beginn um 18 Uhr mit dem Abendessen
Ende am Sonntag um ca. 14 Uhr
Anmeldeschluss: Schwörmontag, 23. Juli 2007!

Kosten

(all inclusive außer Getränke und Tiernahrung)
Erwachsene 80,- EUR
Jugendliche 50,- EUR
achorde-Vereinsmitglieder erhalten 20% Preisnachlass

Veranstalter

Trägerverein achorde e.V.
www.achorde.de

Bankverbindung:
Konto 724 404 007
BLZ 630 901 00
Ulmer Volksbank

Ort

Claretiner Kolleg
Claretiner Straße 3
89264 Weißenhorn

Anfahrt (Auto)

Auto: A7 Ausfahrt Vöhringen, weiter Richtung Weißenhorn. Am Ortseingang/Kreisverkehr geradeaus in die Stadtmitte. Der Beschilderung Richtung Pfaffenhofen/ Günzburg folgen. Nach dem Kreisverkehr, der Tankstelle und der Schule ist am Ortsausgang rechts das Tor zum Claretinerkolleg.

Anfahrt (ÖPNV)

Bus: Aus Ulm mit der Linie 763. Aus Krumbach mit der Linie 812. Aus Vöhringen mit der Linie 765. Alle drei halten am Busbahnhof Weißenhorn. Von dort aus zu Fuß ca. 20 min Richtung Kreiskrankenhaus.

Zug: Ulm oder Vöhringen. Von dort aus dann mit dem Bus weiterfahren (siehe oben).

Infos und Kleingedrucktes

  • Bitte mitbringen: Bettwäsche, Hausschuhe, Bleistift, evtl. Noten und eigene Instrumente
  • Workshops können bei zu geringem Interesse ausfallen
  • Anmeldung wird erst mit Eingang des Teilnahmebeitrags auf unserem Konto gültig
  • du erfährst deinen Stundenplan direkt am Wochenende
  • am Sonntag vormittag ist Gottesdienst und anschließend ein von euch gestaltetes buntes Programm

achorde meets christmas (2007)

V.I.P-Wochenende (2007)  ⇒Fotos

Badetag (2008)

DatenschutzerklärungImpressum – 10. Juli 2008 12:28 ch