Wünsche werden wahr (2013)

SingMit!

Happy End (2014)

- Pressestimmen -





Südwest Presse vom 16. Mai 2012

Musik zum Mitsingen und Mitbewegen

Weißenhorn. Das Publikum stand im Mittelpunkt beim Sing-Mit-Nachmittag des Chorprojekts achorde in Weißenhorn. Aus Zuhörern wurden Mitsänger.

Das christliche Chorprojekt achorde hat kürzlich zu einem offenen Singen in die Weißenhorner Heilig-Geist-Kirche geladen. Auf dem Programm stand eine bunte Mischung aus bekannten Gospels und Spirituals. Im Gegensatz zu den jährlichen achorde-Tourneen, bei denen die Musiker eine zweistündige Gospel-Pop-Show auf die Bühne bringen, stand bei dem "Sing-Mit!"-Nachmittag in Weißenhorn nicht der Chor, sondern das Publikum im Mittelpunkt der Veranstaltung. Mitsingen, mitschnipsen und mitbewegen war dabei angesagt. Die achorde-Mitglieder mischten sich mitten unter die Gäste und lauschten den Ansagen von Chorleiterin Anja Zenker, die seit dem Jahr 2009 aktives Mitglied bei achorde ist. "Bei unserem offenen Singen sind Profimusiker und Anfänger gleichermaßen willkommen. Wichtig ist nur, dass man Spaß am Singen hat", betonte Zenker.


Beim Auftritt des Chorprojekts achorde in Weißenhorn
durften auch die Gäste mitsingen. Foto: Matthias Sauter

Und diesen Spaß vermittelte Zenker von der ersten Minute an: Ihre Fröhlichkeit und Freude am Singen übertrug sich sehr schnell auf das musikbegeisterte Weißenhorner Publikum, das so bekannte Gospels und Spirituals wie "When the saints go marching in", "This little light of mine" oder "Wade in the water" sogar mehrstimmig zum Besten gab. Aber nicht nur nach Noten wurde gesungen. Chorleiterin Anja Zenker übte mehrmals durch reines Zuhören und anschließendes Nachsingen mit dem Publikum bekannte Lieder ein.

Bevor in diesem Herbst die 20-Jahre-Jubiläumstour von achorde beginnt, findet am 30. Juni ein weiteres offenes Singen statt. Im Laurentiussaal in Thalfingen werden dann neue christliche Lieder erklingen.

DatenschutzerklärungImpressum – 22. Juni 2012 09:12 rme